Hundezählung sowie Überprüfung der Biotonnen in der Gemeinde

Ab Mitte April 2015 wird eine Bedienstete der Gemeinde Titz eine Hundebestandaufnahme durchführen. Außerdem wird sie eine Überprüfung der Biotonnen vornehmen. Die Mitarbeiterin wird sich mit einem Dienstausweis der Gemeinde Titz ausweisen.

Hundebestandsaufnahme:

Die Gemeinde Titz wird ab Mitte April 2015 eine Hundebestandsaufnahme durchführen. Diese Maßnahme ist erforderlich geworden, da vermehrt Hundehalter aufgefallen sind, die ihre Hunde nicht ordnungsgemäß bei der Gemeinde Titz zur Zahlung der Hundesteuer angemeldet haben. Sehen Sie diese Maßnahme bitte in erster Linie im Sinne der Steuergerechtigkeit und im Interesse der vielen Hundehalter, die ihren Hund bzw. ihre Hunde korrekt angemeldet haben.

Laut § 6 der Hundesteuersatzung der Gemeinde Titz beginnt die Steuerpflicht mit dem Ersten des Monats, in dem der Hund aufgenommen worden ist.

Falls von Ihnen ein bzw. mehrere Hunde gehalten werden und bisher keine Anmeldung aller Hunde zur Hundesteuer erfolgte, sind Sie verpflichtet, dies unverzüglich nachzuholen. Anmeldeformulare erhalten Sie bei der Gemeinde Titz, Landstraße 4, 52445 Titz, im Bürgerbüro oder 

Die Gemeinde Titz macht Sie im Voraus darauf aufmerksam, dass eine Kontrolle aller Haushalte im Gemeindegebiet durchgeführt wird. Bei nicht ordnungsgemäßer bzw. nicht rechtzeitiger Anmeldung behält sich die Verwaltung vor, Bußgeldverfahren einzuleiten. Vorher wird jedem jedoch die Möglichkeit gegeben, seinen Hund ordnungsgemäß anzumelden. Wird die Hundeanmeldung innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung dieses Artikels bei der Gemeinde Titz vorgenommen, wird von der Einleitung eines Bußgeldverfahrens abgesehen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gemeinde Titz, Ordnungsamt, Landstraße 4, 52445 Titz, Zimmer 1 D, Tel. 02463-65924

Biotonnen:

Die Gemeinde Titz wird ab Mitte April eine Überprüfung der Biotonnen bzw. der Eigenkompostierung im Gemeindegebiet Titz vornehmen. Diese Maßnahme wird erforderlich, da vermehrt auffällt, dass Haushalte keine Biotonne angemeldet haben.

Gemäß §§ 6 und 7 der Satzung über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Titz besteht Anschluss- und Benutzungszwang für die Anmeldung einer Biotonne. Ausnahmen hiervon regelt § 7 dieser Satzung, der besagt, dass eine Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang möglich ist, wenn bei Grundstücken, die von privaten Haushaltungen zu Wohnzwecken genutzt werden, der Benutzungspflichtige nachweist, dass er in der Lage ist, Abfälle zur Verwertung auf dem an die kommunale Abfallentsorgungseinrichtung Eigenverwertung durchführen kann. Für die Eigenverwertung ist eine Aufbringungsfläche (nicht Rasenfläche) von ca. 25 m² pro Grundstücksbewohner erforderlich.

Die Bedienstete wird eine Überprüfung der Haushalte vornehmen, die keine Biotonne angemeldet haben. Die Verwaltung bittet darum, der Bediensteten alle nötigen Angaben zu machen (§ 17 der Satzung über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Titz), die zur richtigen und gerechten Handhabung der Satzung dienen.

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie sich gerne mit dem Bürgerbüro der Gemeinde Titz, Landstraße 4, 52445 Titz, unter der Telefonnummer 02463-65924 oder 65926 in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeindeverwaltung Titz

 

Kontakt

Ines von Ameln

Standesamt & Bürgerservice
Tel.: 02463/659-26
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

Kontakt

Guido Pungg

Ordnungswesen & Feuerwehr
Tel.: 02463/659-24
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

Rathaus in Titz

Rathaus

Besuchszeiten:

Montags bis mittwochs:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstags:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitags:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.
 

Anschrift:

Landstraße 4
52445 Titz
Tel.: 02463/659-0
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

DE-Mail

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Versenden an diese Adresse ein DE-Mail-Konto besitzen müssen. Eine einfache E-Mail kann von dieser Adresse nicht empfangen werden. Eine Fehlermeldung wird in diesem Fall nicht erzeugt. Die DE-Mail Adresse der Gemeinde Titz (für verschlüsselte Kommunikation) lautet:

info@gemeinde-titz.de-mail.de
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos