Einladung zur Informationsveranstaltung am 25. März 2015

Im Sommer 2015 wird leider die Einstellung des Schulbetriebs in Rödingen notwendig und die dortigen Schulgebäude sollen für eine andere Nutzung zur Verfügung stehen. Der Gemeinderat hat die Verwaltung deshalb gebeten, gemeinsam mit den Vereinen aus Rödingen, Höllen und Bettenhoven ein Nachfolgekonzept zu erarbeiten.

Die bislang entwickelten Ideen möchten wir Ihnen gerne auf der Informationsveranstaltung am 25. März vorstellen. 

Sie wissen wahrscheinlich, dass in den anderen Ortschaften unserer Landgemeinde ehemalige Schulen ebenfalls als Bürgerhäuser bzw. -hallen genutzt werden. Diese Chance sollen nun auch die Ortschaften Rödingen, Höllen und Bettenhoven erhalten. Organisatorische Grundlage soll – wie in den anderen Ortsteilen auch – ein neu zu gründender Trägerverein sein.

Während die Gemeinde Eigentümerin des Gebäudes bleibt, für die Instandhaltung („an Dach und Fach“) bzw. Sanierung der Gebäude zuständig ist und dem Trägerverein einen gemeindlichen Zuschuss zahlt, kümmert sich der Trägerverein selbstständig um die Vermarktung sowie um die Vermietung der alten Schule. Der Verein finanziert sich und die alte Schule – neben dem gemeindlichen Zuschuss – aus moderaten Mitgliedsbeiträgen und Spenden sowie insbesondere aus den Mieterlösen.

Jetzt ist uns Ihre Meinung wichtig; denn ohne Ihr Interesse kann es nicht gelingen, am Standort unserer alten Schule einen attraktiven Begegnungsort (nicht nur) für die Ortschaften Rödingen, Höllen und Bettenhoven zu schaffen.

Mit freundlichen Grüßen

Vertreter der Rödinger Vereine &
Gemeindeverwaltung Titz

 

Kontakt

Annika Vetter

Friedhofsverwaltung
Tel.: 02463/659-33
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

Rathaus in Titz

Rathaus

Besuchszeiten:

Montags bis mittwochs:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstags:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitags:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.
 

Anschrift:

Landstraße 4
52445 Titz
Tel.: 02463/659-0
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

DE-Mail

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Versenden an diese Adresse ein DE-Mail-Konto besitzen müssen. Eine einfache E-Mail kann von dieser Adresse nicht empfangen werden. Eine Fehlermeldung wird in diesem Fall nicht erzeugt. Die DE-Mail Adresse der Gemeinde Titz (für verschlüsselte Kommunikation) lautet:

info@gemeinde-titz.de-mail.de
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos