Im Gedenken an die Opfer der Reichpogromnacht am 9.11.1938

Mittlerweile zur Tradition geworden, fand die Gedenkveranstaltung der Gemeinde Titz in diesem Jahr in der Bürgerhalle Hasselsweiler statt. Der Einladung von Bürgermeister Jürgen Frantzen folgten viele Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem gesamten Gemeindegebiet. Den musikalischen Rahmen gestalteten der MGV Lätitia und der Kirchenchor Cäcilia Hasselsweiler. Neben der Begrüßung durch Ortsvorsteher Robert Holzportz und der sowohl nachdenklichen als auch Mut machenden Rede von Bürgermeister Jürgen Frantzen (siehe nachfolgender Link) standen Bilder und Dialog im Mittelpunkt der fünften Gedenkfeier.

Die emotionale und kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Holocaust/Schoah waren Inhalte eines Workshops unter Anleitung des Künstlerpaars Monika und Rolf Müller aus Hasselsweiler. Bürger/innen aus dem Gemeindegebiet fanden hier die Möglichkeit, ihre Gefühle und Gedanken mit Öl und Leinwand auszudrücken. Die Ergebnisse dessen zeigten sie nun im Rahmen der Gedenkveranstaltung der Öffentlichkeit. Im Gespräch der Besucher mit den Teilnehmern und Künstlern entwickelte sich ein reger Austausch über die deutsche Geschichte, die Verantwortung und die aktuellen Entwicklungen.

Wir gegen das Vergessen“ – so der Titel des Triptychons, dreier Bilder des Künstlerpaars Müller, steht nicht nur für den Aufruf der Gemeinde Titz, der Opfer zu gedenken. Er ist auch ein Appell an die Bürger, sich dem anzuschließen. So kann sich jeder mit seiner Unterschrift auf den Bildern solidarisch mit dieser Mahnung erklären, wie bereits die Gäste in Hasselsweiler. Das Triptychon wird in Kürze im Rathaus ausgestellt werden.

 

Rathaus in Titz

Rathaus

Besuchszeiten:

Montags bis mittwochs:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstags:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitags:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.
 

Anschrift:

Landstraße 4
52445 Titz
Tel.: 02463/659-0
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

DE-Mail

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Versenden an diese Adresse ein DE-Mail-Konto besitzen müssen. Eine einfache E-Mail kann von dieser Adresse nicht empfangen werden. Eine Fehlermeldung wird in diesem Fall nicht erzeugt. Die DE-Mail Adresse der Gemeinde Titz (für verschlüsselte Kommunikation) lautet:

info@gemeinde-titz.de-mail.de
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos