erste Präventionskonferenz in der Gemeinde Titz

Im Rahmen des Projektes „Kein Kind zurücklassen“ des Landes Nordrhein-Westfalen wird die Gemeinde Titz eine Präventionskonferenz veranstalten. "Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor“ ist ein richtungweisendes Modellvorhaben der Landesregierung und der Bertelsmann Stiftung, das die Weichen für gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen stellt. Seit Anfang 2012 haben sich insgesamt 18 Kommunen auf den Weg gemacht, kommunale Präventionsketten aufzubauen. Das heißt, vorhandene Kräfte und Angebote in den Städten und Gemeinden werden gebündelt und Angebote der Bereiche Gesundheit, Bildung, Kinder- und Jugendhilfe und Soziales werden miteinander verknüpft, um Kinder und ihre Familien zu unterstützen – lückenlos von der Schwangerschaft bis zum Eintritt ins Berufsleben.

Um auch in unserer Gemeinde die Chancen für alle Kinder zu maximieren, möchte die Gemeinde Titz auf der Präventionskonferenz mögliche Vorgehensweisen zur frühen Erkennung und Vorbeugung von Problemen und zur gemeinsamen Bekämpfung eben jener besprechen.

Dazu möchten wir Sie herzlich einladen. Die Präventionskonferenz wird

am Montag, den 14. Dezember 2015 um 18 Uhr in der Aula der PRIMUS-Schule

stattfinden. Hierzu sind alle Bürger und Bürgerinnen herzlich eingeladen.

Wir bitten um Ihre Zu- oder Absage bis zum 4. Dezember 2015 an Herrn Claßen per Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder Telefon: 02463/659-50.

 

Kontakt

Michael Müller

Fachbereichsleiter
Bürgerservice und soziale Leistungen
Tel.: 02463/659-20
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

Rathaus in Titz

Rathaus

Besuchszeiten:

Montags bis mittwochs:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstags:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitags:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.
 

Anschrift:

Landstraße 4
52445 Titz
Tel.: 02463/659-0
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

DE-Mail

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Versenden an diese Adresse ein DE-Mail-Konto besitzen müssen. Eine einfache E-Mail kann von dieser Adresse nicht empfangen werden. Eine Fehlermeldung wird in diesem Fall nicht erzeugt. Die DE-Mail Adresse der Gemeinde Titz (für verschlüsselte Kommunikation) lautet:

info@gemeinde-titz.de-mail.de
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos